Kreislauf des Glücks

30. November 2020

Auf der Ferme La Gottalaz in Bonvillars (VD) betreibt Familie Zwyssig einen Hof mit Kühen, Schafen, Hochstammbäumen und Heidelbeeren. Sie wollen das Glück, das sie vor 15 Jahren auf ihrem Hof gefunden haben, weitergeben und bieten deshalb auch Ferienwohnungen an.


Nebel umwabert das Haus – irgendwo, weit unten liegt der Neuenburger See. Es ist ein ungemütlicher Herbsttag hier am Jurasüdhang in der Waadt. Drinnen blubbert in golden schimmernden Kupferkesseln eine neue Ladung Heidelbeer-Konfi nach dem Rezept von Grosi Regula Stutz.

Ausgezeichnete Qualität mit der Bio Gourmet Knospe

Sie ist fester Bestandteil des Familienbetriebs und verantwortlich für die Konfi-Produktion. Aus den Früchten der Hochstammbäume und Heidelbeer-Anlage produziert sie Konfis, Sirup und Shrub, die sie mit den anderen Produkten des Hofes – vor allem Fleisch und Würste - alle direkt vermarkten. Dieses Jahr reichten sie ihre Schätze vom Hof erstmals bei der Bio Gourmet Knospe ein. Eine Fachjury aus Sensorikern und Fachspezialisten beurteilte die Produkte hinsichtlich Geschmacks, Aussehen, Konsistenz und anderen Merkmalen und fällten ihr Urteil.
Für den Sirop Sauge erhielt die Familie Zwyssig eine Note 5, für den Shrub Framboise, die Confiture Prune, Confiture Myrtille und die Confiture Pomme + Poire avec Verveine sogar die Bestnote 6. Insgesamt wurden fünf Produkte mit der Qualitätsprämierung Bio Gourmet Knospe 2020 ausgezeichnet. Eine Auszeichnung, die alle sehr freut: “Wenn man gute Ausgangsprodukte hat und diese verarbeitet, macht das einen Unterschied, den man schmeckt. Die Auszeichnung ermutigt uns, andere Sachen anzupacken. ” freut sich Sinia Zwyssig.

Einen Traum wahr werden lassen

Sinia und Dominik lernten sich während des Agronomie-Studiums an der ETH kennen. Nach gemeinsamen Lehr- und Wanderjahren im In- und Ausland war klar: Sie wollen gemeinsam einen Hof betreiben. 2004 fruchteten Ihre Mühen und sie konnten den Betrieb in La Gottalaz übernehmen. Respekt vor allem Leben und das Versprechen, ihren Boden dereinst fruchtbarer weiterzugeben, als sie ihn vorgefunden haben, leiten ihr Handeln. “Wir setzen auf geschlossene Kreisläufe und Ganzheitlichkeit und arbeiten deshalb nach den Richtlinien der Knospe.” erklärt Dominik Zwyssig die Philosophie ihres Hofes.
Seitdem sie den Hof übernommen haben, setzt Familie Zwyssig auf die Direktvermarktung all ihrer Produkte. “Der direkte Austausch mit unseren Kundinnen ist uns wichtig. So bleiben wir innovativ und unsere Kunden erhalten konstant beste Qualität.” sagt Sinia Zwyssig.Die Auszeichnungen seien sicher auch auf diesen engen Kontakt zurückzuführen. Damit möglichst viele Menschen an ihrem Glück teilhaben zu lassen, bieten die Zwyssigs auf ihrem Hof auch Ferienwohnungen an. Dann beginnt der Ferientag schon mit einem wahrhaftig ausgezeichneten Konfi-Brot.

Text: David Hermann, Bilder: Luc Kämpfen

Die Manufaktur auf der Ferme Gottolaz

In ihrer Manufaktur verarbeitet Familie Zwyssig beste vollreife Bio-Früchte. Ohne Zucker und Geliermittel oder andere Hilfsstoffe. Alle Konfitüren werden in kleinen Mengen im Kupfertopf handwerklich hergestellt. Mit ihrer Fruchtigkeit eignen sie sich bestens zum Verfeinern von Weihnachtsgebäck. Für folgende Produkte wurde die Familie mit der Bio Gourmet Knospe 2020 ausgezeichnet:•Shrub Framboise•Sirop Sauge•Confiture Prune•Confiture Myrtille•Confiture Pomme + Poire avec Verveine