Stellenangebote

Sie sind auf der Suche nach einer abwechslungsreichen, spannenden und sinnstiftenden Aufgabe? Dann werden Sie jetzt Teil unseres Bio Suisse-Teams und unterstützen Sie die Entwicklung der Knospe und des biologischen Landbaus in der Schweiz!

Offene Stellen Bio Suisse

Content Creator / Web

Sie identifizieren sich mit der Vision von Bio Suisse und können sich vorstellen, Teil unserer Organisation zu sein? Dann freuen wir uns, wenn Sie sich auf eine unserer offenen Stellen bewerben und uns die Unterlagen schicken an bewerbungen@bio-suisse.notexisting@nodomain.comch

«Ich arbeite gerne bei Bio Suisse, weil ich mich tagtäglich durch sinnvolle Arbeit für eine gesunde Ernährung einsetzen kann.» Dieter, Abteilungsleiter Qualitätssicherung und -entwicklung

Arbeiten bei Bio Suisse

Bio Suisse ist die führende Bio-Organisation der Schweiz und Inhaberin der Marke Knospe. Sie vertritt die Interessen ihrer Knospe-Betriebe und betreut die Knospe-Lizenznehmenden aus der Lebensmittelbranche. Bio Suisse garantiert eine nachhaltige Landwirtschaft, die den Menschen heute eine gute Lebensgrundlage bietet, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu beeinträchtigen. Die Knospe bringt Mensch, Tier und Natur ins Gleichgewicht.

Unsere Arbeit und unsere Kommunikation orientieren sich an ambitionierten Standards und hohen ethischen Ansprüchen.

Unsere wöchentliche Arbeitszeit bei 100% beträgt 41 Stunden. Inbegriffen ist täglich eine Kaffeepause, um sich in unserer gemütlichen Cafeteria auszutauschen. Bei den meisten Stellen sind wir für Teilzeitanstellungen sehr offen. Die individuelle Gestaltung der Arbeitszeiten legen wir im Rahmen der gesetzlichen und betrieblichen Möglichkeiten in Absprache mit der vorgesetzten Person und gemeinsam im Team fest.

Pro Jahr erhalten Sie 25 Tage Ferien (ab 50 Jahren: 30 Tage). Zusätzlich erhalten Sie pro Jahr drei Flexitage, die Sie individuell als freien Tag nutzen können. Feiertage, die auf ein Wochenende fallen, werden teilweise mit weiteren freien Tagen ersetzt.

Mütter und Väter erhalten bei uns nach der Geburt eines Kindes zwei Wochen Elternurlaub über das gesetzliche Minimum hinaus bei vollem Lohn. Zusätzlich besteht für frisch gebackene Eltern die Möglichkeit, unbezahlten Urlaub zu nehmen, um die erste Zeit mit dem Nachwuchs geniessen zu können.

Ihrer abwechslungsreichen und sinnstiftenden Arbeit können Sie in zwei lichtdurchfluteten Grossraumbüros mit vielen Pflanzen nachgehen. Unsere modernen, ergonomisch eingerichteten Arbeitsplätze sind mit höhenverstellbaren Tischen und zwei grossen Bildschirmen ausgestattet. Sie bekommen Laptop (Windows), Headset, Tastatur und Maus von uns zur Verfügung gestellt. Zur effizienten Nutzung der vorhandenen Plätze haben wir Shared-Desks. Für einen guten Austausch und optimale Projektarbeit bieten wir elf modern ausgestattete Sitzungszimmer und einen grosszügigen Pausenraum inkl. vollausgestatteter Küche an. Die Möglichkeit, auch regelmässig von zu Hause aus zu arbeiten, sorgt zudem für die richtige Work-Domain-Balance. Virtuelle Austausche und Telefonate machen wir mit Microsoft Teams.

Ein bis zwei Mal die Woche findet ein Mittagstisch mit städtischer Bio-Landfrauenküche zu Vorzugskonditionen statt. Kaffee, Tee, Wasser sowie frische Äpfel stehen jederzeit gratis zur Verfügung.

Unsere Geschäftsstelle liegt nur 10 Gehminuten vom Bahnhof Basel SBB und der Tramhaltestelle entfernt, so dass Sie bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen können. Durch die mobile Arbeitsausrüstung ist auch die Arbeit im Zug möglich. Viele Kolleg:innen aus dem Raum Basel kommen aber mit dem Velo zur Arbeit. Dafür steht ein gedeckter Veloparkplatz zur Verfügung.

Bei uns gilt: Gleicher Lohn für gleiche Tätigkeiten. Deshalb haben wir ein Lohnsystem mit insgesamt fünf Lohnklassen. Alle Stellen sind bei uns einem Lohnband zugeordnet, abhängig davon, wie anspruchsvoll diese sind (geforderte Ausbildung, Erfahrung und Verantwortung). Darin werden Sie ebenfalls nach Ihrer Ausbildung und Erfahrung individuell eingereiht.

Wir vergüten allen unseren Mitarbeitenden zumindest das Halbtax, egal ob sie geschäftlich unterwegs sind oder nicht. Zudem richten wir einen monatlichen Beitrag von 30 Franken an die Telefon- und Home Office-spesen aus.

Bei Dienstaltersjubiläum können Sie wählen, ob Sie lieber eine Treueprämie erhalten (gestaffelt nach Dienstalter) oder den Gegenwert lieber in zusätzlichen Ferientagen beziehen möchten.

An Ihrem ersten Arbeitstag bei uns werden Sie von Ihrer vorgesetzten Person empfangen. Das Team sorgt für eine sorgfältige Einarbeitung. Während der Einarbeitungszeit haben Sie ausserdem eine:n Götti:Gotte. Damit Sie von Anfang an bereichsübergreifende Kontakte knüpfen können, arbeitet ihr:e Götti:Gotte in einer anderen Abteilung.

Im ersten Anstellungsjahr ist ein zweitägiger Landdienst bei einem:einer unserer Produzent:innen obligatorisch.

Bio Suisse ist eine Expert:innenorganisation. Daher ist uns die persönliche und fachliche Weiterbildung unserer Mitarbeitenden sehr wichtig. Dazu bieten wir einerseits jährlich interne Schulungen an und unterstützen andererseits externe Weiterbildungen.

Ebenfalls bieten wir regelmässige Französischkurse an, um die Französischkenntnisse unserer Mitarbeitenden frisch zu halten.

Die Bio Suisse lebt eine offene Kommunikations- und Feedbackkultur und setzt grossen Wert auf ein demokratisches Miteinander. Wir kommunizieren auf Augenhöhe mit einer wertschätzenden Du-Kultur und fördern die Mitbestimmung der Mitarbeitenden sowie deren Individualität. Transparenz in der Führung und Ehrlichkeit gehören zu unserer Kultur. Bio Suisse orientiert sich an Respekt und Wertschätzung und drückt dies in ihrem sozialem und fortschrittlichen Anstellungsreglement aus. Wir pflegen einen offenen und partnerschaftlichen Umgang mit unseren Mitarbeitenden und stärken ihre Eigenverantwortung.

Wir feiern auch gerne miteinander, zum Beispiel am Teamtag, dem Sommerfest oder dem Betriebsausflug.

Wir haben uns die Gesundheit unserer Mitarbeitenden auf die Fahne geschrieben. Daher bieten wir verschiedene gesundheitsfördernde Aktivitäten:

  • Externe betriebliche Sozialberatung für Mitarbeitende und deren Angehörige
  • Yoga
  • Meditation
  • Achtsamkeitstraining
  • Ruhezone
  • Ergonomische Arbeitsplätze
  • Gesundheitsseite im Intranet
  • Laufgruppen in der Mittagspause (Duschen im Gebäude vorhanden)
  • Velos zur Mitbenutzung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • 25 Ferientage, resp. ab fünfzig Jahren 30 Ferientage pro Jahr
  • 3 Flexitage sowie Garantie minimaler Anzahl an Feiertagen
  • Möglichkeit für Home Office und arbeiten von unterwegs
  • Zwei Wochen bezahlter Mutter-/Vater-/ Adoptionsurlaub über die gesetzliche Vorgabe hinaus
  • 30 Franken Telefonspesen monatlich
  • Vergütung Halbtax-Abo
  • Jubiläums- und Geburtstagsgeschenke
  • Kostenlose externe Sozialberatung für Mitarbeitende und Angehörige
  • Subventionierter Mittagstisch und gratis Getränke
  • Regelmässige Teamevents
  • Interne Weiterbildungsveranstaltungen
  • Verlängerter Mutter- und Vaterschaftsurlaub sowie verlängerter Adoptionsurlaub

«Die Themenvielfalt bei Bio Suisse ist riesig. Für mich ist auch nach über zehn Jahren jeder Arbeitstag interessant und erfüllend.» Michèle, Senior Projektleiterin Direktvermarktung

Bio Suisse Geschäftsstelle

Offene Stellen ICB

Die ICB (International Certification Bio Suisse) ist eine Tochterfirma von Bio Suisse.

Zur Zeit sind keine Stellen bei der ICB ausgeschrieben.

Ausbildung bei Bio Suisse

Mit einer Ausbildung bei Bio Suisse werden Sie nicht nur für ihren beruflichen Weg bestens ausgerüstet, Sie tragen auch dazu bei, die Zukunft der Schweizer Knospe-Betriebe zu sichern.

Sie interessieren sich für die kaufmännische Welt, scheuen sich nicht, auch auf Französisch zu parlieren und arbeiten gerne im Team ? Mit einer kaufmännischen Lehre bei Bio Suisse starten Sie beruflich und privat durch. Während Ihrer Ausbildung erhalten Sie in den verschiedenen Abteilungen einen umfassenden Einblick in die kaufmännischen Tätigkeitsgebiete. Sie arbeiten in einem attraktiven Grossraumbüro mit ergonomisch eingerichteten Arbeitsplätzen und vielen Pflanzen. Ihre Berufsbildnerin oder Ihr Berufsbildner sind während ihrer Ausbildung für Sie da und fördern Sie individuell. Zur Vertiefung verschiedener Themen führen wir regelmässig Lerntage durch. Unsere Lernenden erhalten während der gesamten Ausbildung pro Jahr sechs Wochen Ferien. Einmal pro Woche laden wir Sie kostenfrei an unseren Mittagstisch ein.

Studieren Sie Agronomie oder ein ähnliches Fach und möchten ihr Wissen in die Praxis umsetzen? Interessierte Studierende haben die Möglichkeit, nach Vereinbarung ein Praktikum bei uns zu machen.  Dabei haben Sie die Möglichkeit, in spannenden Projekten Ihr Wissen zu vertiefen und anzuwenden und die Arbeit eines Verbandes kennen zu lernen.

«Bio Suisse bietet mir als Lernende regelmässig Lerntage an. An diesen Tagen werden wir von unseren Berufsbildner:innen eng begleitet, und ich lerne jeweils enorm viel.» Jana, Lernende

Offene Ämter in Bio Suisse Gremien

Offene Ämter in Bio Suisse Gremien (Kommissionen) sind hier ausgeschrieben.

Arbeiten auf dem Bio-Hof

Angehende Agronom:innen oder am Biolandbau interessierte Personen fragen uns ab und zu an, ob wir auch Arbeitsplätze auf Bio-Höfen vermitteln. Dies ist von der Bio Suisse Geschäftsstelle aus leider nicht möglich. Wir haben Ihnen jedoch einige Tipps und Links, um Ihnen bei der Suche nach z. B. einem Praktikum auf dem Bio-Hof weiterzuhelfen.

Teilen