Symposium Bio

Die Bio-Branche trifft sich alle zwei Jahre zum Austausch und zur Diskussion eines Schwerpunktthemas. Mit dabei sind Landwirte, Verarbeitung, Handel, Forschung, Konsument*innen und Verbände.

Symposium Bio 2021
Agenda 2050 für Nachhaltigkeit und Konsum

Datum
Donnerstag, 18. November 2021, 8.30 bis ca. 16.15 Uhr

Ort 
Kursaal Bern

Wichtiger Hinweis
Es gilt das Corona-Schutzkonzept des Kursaals Bern. Teilnehmen können nur Personen mit gültigem Covid-19-Zertifikat (geimpft, getestet oder genesen).

Inhalt
Bio-Konsum als Teil des umweltbewussten Einkaufens liegt im Fokus dieser Tagung. Passen Wachstum und Nachhaltigkeit zusammen? Wie kann Bio in der Gastronomie gefördert werden? Was zeigen die neusten Zahlen des Bio-Barometers? Und wo gibt es Änderungen in der EU Bio- Verordnung?

Besucherinnen und Besucher aus Verarbeitung und Handel sowie Produzentinnen und Produzenten erhalten Einblick in neuste Entwicklungen des Bio-Sektors und diskutieren, was nachhaltige Konsummuster für Bio bedeuten.

Weitere Informationen

Das Symposium Bio wird alle zwei Jahre durch bio.inspecta, bionetz.ch, Bio Suisse, Demeter, FiBL und IG Bio organisiert. Neben aktuellen und relevanten Informationen über und für den Bio-Sektor, ist das Hauptthema des Tages «Agenda 2050 für Nachhaltigkeit und Konsum. Bio-Konsum als Teil des umweltbewussten Einkaufens».