Dachverband für Bio-Organisationen

Bio Suisse vereint 33 Bio-Organisationen aus Anbau, Vermarktung und Forschung unter einem Dach. Im Dachverband kann die Weiterentwicklung des Biolandbaus und Bio-Markts gemeinsam über die ganze Wertschöpfungskette gestaltet werden.

Die Mitgliedorganisationen des Dachverbandes Bio Suisse sind Produzenten- und Vermarktungs-Organisationen, deren Mitglieder nach den Bio Suisse Richtlinien wirtschaften. Sie organisieren die Bio-Betriebe auf der regionalen Ebene und tragen die Interessen ihrer Mitglieder in den Dachverband. Sie fördern den Austausch und das Zusammensein ihrer Mitglieder.

Die Präsident*innen der Mitgliedorganisationen sind die wichtigsten Ansprechpartner*innen für alle Belange der regionalen Organisationsstufe (u. a. Aus- und Weiterbildung, Beratung, Direktvermarktung). Weitere Mitgliedorganisationen sind Anbau- und Vermarktungsorganisationen wie Progana oder Biofarm. Zudem ist die Bio-Garten-Organisation Bioterra und das Bioforum Mitglied von Bio Suisse. Mitglied ist auch das Forschungsinstitut für biologischen Landbau in Frick, welches zu den national und international renommiertesten Forschungs- und Beratungsinstitutionen im Bereich Biolandbau gehört.