MENU

Knospe-Rezept


DRUCKEN | ZURÜCK

BIO-DINKEL-BROT

  • Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
    Einweichen: ca. 1 Stunde
    Aufgehen lassen: ca. 2½ Stunden
    Backen: ca. 35 Minuten
  • Für 2 Brote oder 10 Mütschli
  • Bio-Butter für das Blech
Facebook Share
ZUTATEN:
  •  
  • Teig:
  • 450 g Bio-Dinkel-Mehl, (z.B. 350 g Dinkel-Weissmehl, 100 g Dinkel-Vollkornmehl)
  • 1½ TL Salz
  • 50 g Bio-Dinkel-Schrot, in 1 dl Wasser 1 Stunde eingeweicht
  • 21 g Bio-Hefe, zerbröckelt
  • 2-2,5 dl Milchwasser (halb Bio-Milch, halb Wasser) oder Wasser

SAISONAL KOCHENDie Zutaten für dieses Rezept haben das ganze Jahr Saison

NÄHRWERTEEine Portion enthältKilokalorien186Eiweiss8 gKohlenhydrate34 gFett2 g
ZUBEREITUNG
  1. 1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, Dinkelschrot beifügen. Eine Mulde formen. Hefe in wenig Milchwasser oder Wasser auflösen. Mit restlichem Milchwasser oder Wasser hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. 2. Teig zusammenkneten, nochmals 1 Stunde aufgehen lassen.
  3. 3. Teig halbieren, zu Broten formen. Oder Teig in 10 Teile schneiden, Mütschli formen. Auf das bebutterte Blech legen.
  4. 4. Brot im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen. Oder Mütschli in der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.

Statt Dinkel-Schrot Bio-Dinkel-Flocken verwenden.
Immer öfter sind Dinkel-Weizenkreuzungen im Handel erhältlich. Wer reine Dinkelprodukte bevorzugt, wählt UrDinkel. UrDinkel ist die geschützte Bezeichnung für alte Dinkelsorten und wird in der Schweiz angebaut. UrDinkel-Produkte gibt es direkt im Mühleladen, in Drogerien mit Reformabteilung, im Reformhaus oder beim Grossverteiler.


DAS NEUSTE AUS DER BIOWELT ERFAHREN. ABONNIEREN SIE DEN NEWSLETTER