Bio-Quark-Schnecken

Vegetarisch

Bio-Quark-Schnecken

Zutaten

Teig:

  • 300 g Bio-Zopfmehl
  • ½ TL Salz
  • 40 g Bio-Zucker
  • ½ Bio-Zitrone, abgeriebene Schale
  • 21 g Bio-Hefe, zerbröckelt
  • 1 dl Bio-Milch, lauwarm
  • 40 g Bio-Butter, flüssig
  • 1 Bio-Ei, verquirlt

Füllung:

  • 250 g Bio-Halbfettquark, abgetropft
  • 3 EL Bio-Hartweizengriess
  • 3-4 EL Bio-Zucker
  • 1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und 2 TL Saft
  • 4 EL geschälte gemahlene Bio-Mandeln
  • 3 EL Bio-Pistazien, gehackt
  • 4 EL Bio-Aprikosenkonfitüre
  • Bio-Puderzucker zum Bestäuben

  • Backpapier für die Bleche

Zubereitung
  1. Teig: Mehl, Salz, Zucker und Zitronenschale mischen, eine Mulde formen. Hefe in der Milch auflösen, mit Butter und Ei in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Füllung: Quark und Griess glatt rühren. Restliche Zutaten bis und mit Pistazien daruntermischen.
  3. Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dick zu einem Quadrat auswallen, halbieren. Bis zu einem 1,5 cm breiten Rand erst mit Konfitüre, dann mit der Füllung bestreichen. Längs aufrollen. In ca. 3,5 cm dicke Scheiben schneiden. Schnecken mit etwas Abstand auf die mit Backpapier belegten Bleche legen. Zugedeckt nochmals 15-20 Minuten gehen lassen.
  4. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Leicht ausgekühlt mit Puderzucker bestäuben. Warm oder ausgekühlt servieren.

Weitere Rezepte

Gerichte
Menugang