Gewinner Grand Prix Bio Suisse 2021

Der Grand Prix Bio Suisse 2021 geht an die IG bioZugerland

Bio Suisse verleiht den diesjährigen Grand Prix Bio Suisse an die IG bioZugerland. Der Preis steht für innovative und nachhaltige Projekte der Bio-Branche in der Schweiz und ist mit 10’000 Franken dotiert.

Bio Suisse verleiht den Preis für das Jahr 2021 an die IG bioZugerland, eine regionale Produzenten-Vermarktungsform von Knospe-Produkten. Ziel der IG ist es, die gesamte Wertschöpfungskette im Kanton Zug und bei den Mitgliedern von Bio Zug zu behalten. Im Fokus steht derzeit der Ackerbau. Das Getreide wird direkt an Bäckereien, Bio-, Dorf- und Hofläden geliefert. Nach und nach sollen weitere Produkte und neue Absatzkanäle dazukommen. Das lokale Modell «Anbau, Verarbeitung und Verkauf» hat Vorbildcharakter und lässt sich auch auf andere Regionen übertragen.