Überbackene Bio-Omeletten mit Gemüse-Tomatenfüllung

Vegetarisch

Überbackene Bio-Omeletten mit Gemüse-Tomatenfüllung

Zutaten

  • Omelettenteig:
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 4 Bio-Eier
  • 2 dl Bio-Milch
  • 2 dl Wasser
  • Bio-Öl oder Bratbutter zum Ausbacken
  • Gemüse-Tomatenfüllung:
  • 1 Bio-Zwiebel, gehackt
  • 1-2 Bio-Knoblauchzehen, gehackt
  • 300 g Bio-Sellerie, in kleine Würfel geschnitten
  • 100 g Bio-Lauch, in Streifen geschnitten
  • 250 g Bio-Rüebli, in dünne Rädchen geschnitten
  • 200 g Bio-Broccoli, in kleine Röschen geschnitten
  • 500 g Bio-Tomaten, in kleine Würfel geschnitten
  • Bio-Butter zum Dämpfen
  • Salz, Pfeffer
  • Bio-Paprika
  • 1 Prise Bio-Zucker
  • 2 EL frische italienische Bio-Kräuter, z. B. Thymian, Majoran, Oregano
  • 2-3 EL Bio-Tomatenpüree
  • 100 g Bio-Gruyère, gerieben, zum Überbacken
  • Ringelblumen zum Garnieren, nach Belieben

  • 1 grosse bebutterte Gratinform

Zubereitung
  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen. Eier, Milch und Wasser verquirlen, dazugiessen. Mit einem Schwingbesen zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt bei Raumtemperatur 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Für die Füllung Zwiebeln, Knoblauch und Gemüse in der Butter andämpfen, würzen. Bei kleiner Hitze 20-25 Minuten köcheln. Eventuell wenig Bouillon zugeben. Kurz vor Ende der Kochzeit Tomatenpüree darunter mischen.
  3. Im Öl 8 Omeletten goldgelb ausbacken. Füllung darauf verteilen und Omeletten aufrollen. In die bebutterte Gratinform legen. Mit Käse bestreuen.
  4. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten überbacken, garnieren.

Weitere Rezepte

Gerichte
Menugang