Gefüllte Bio-Pouletbrüstchen mit Kräuter-Frischkäse

Gefüllte Bio-Pouletbrüstchen mit Kräuter-Frischkäse
Zubereitung
  1. Ofen auf 80 °C vorheizen. Platte und Teller darin warm stellen.
  2. Fleisch innen und aussen mit Salz und Pfeffer würzen. Doppelrahmfrischkäse in die Brüstchen füllen. Mit je 3 Specktranchen umwickeln und mit Küchenschnur befestigen.
  3. Bei mittlerer Hitze rundum 10 Minuten anbraten.
  4. Fleisch auf die vorgewärmte Platte legen. In der Mitte des 80 °C warmen Ofens 20-30 Minuten fertig garen.
  5. Pouletbrüstchen auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Salbei garnieren.
Zubereitungshinweis Aus dem Bratsatz kann eine Champignonrahmsauce entstehen. Dafür 2 EL Bio-Mehl rösten, mit 4 dl Flüssigkeit (zB. Bio-Bouillon und Rahm gemischt) ablöschen. Aufkochen, 10-15 Minuten köcheln. In den letzten 5 Minuten 300 g Bio-Champignons, in Scheiben geschnitten, mitkochen, würzen.

Weitere Rezepte

Gerichte
Menugang