Bio-Schokolade-Birnen-Kuchen

Vegetarisch

Bio-Schokolade-Birnen-Kuchen

Zutaten

Teig:

  • 150 g Bio-Butter, weich
  • 175 g Bio-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Bio-Eier
  • 150 g dunkle Bio-Schokolade, flüssig
  • 2 EL Bio-Williams oder Bio-Rahm
  • 100 g gemahlene Bio-Haselnüsse
  • 225 g Bio-Mehl
  • 1½ TL Bio-Backpulver

Belag:

  • 3 reife Bio-Birnen, z.B. Williams, gerüstet, halbiert, in Spalten geschnitten
  • 2 EL Bio-Butter, flüssig
  • 2 EL Bio-Zucker
  • ½ Beutel dunkle Bio-Kuchenglasur, ca. 60 g, nach Anleitung auf dem Beutel geschmolzen

  • Bio-Butter für die Form

Zubereitung
  1. Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker und Salz dazurühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Schokolade, Williams oder Rahm und Haselnüsse daruntermischen. Mehl und Backpulver mischen, dazusieben und darunterrühren. Teig in die ausgebutterte Form geben, glatt streichen.
  2. Belag: Birnenspalten in den Teig stecken, mit Butter bestreichen und mit Zucker bestreuen. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 40-45 Minuten backen. Kuchen herausnehmen, auskühlen lassen.
  3. Beim Kuchenglasurbeutel eine winzige Ecke wegschneiden, Schokoladefäden über den Kuchen ziehen und fest werden lassen. Kuchen in Stücke geschnitten servieren.
Zubereitungshinweis Dazu passt flaumig geschlagener Bio-Rahm.

Weitere Rezepte

Gerichte
Menugang