Bio-Omeletten mit Kürbis-Champignon-Füllung

Vegetarisch

Bio-Omeletten mit Kürbis-Champignon-Füllung

Zutaten

  • Omelettenteig
  • (für 8 bis 12 Stück):
  • 300 g Bio-Mehl
  • 1 TL Salz
  • 3 Bio-Eier
  • 7 dl Milchwasser (halb Bio-Milch, halb Wasser)
  • 1 EL Bio-Öl
  • Füllung:
  • Bio-Butter zum Dämpfen
  • 1 Bio-Zwiebel, gehackt
  • 500 g Bio-Kürbis, gerüstet, in kleine Würfel geschnitten
  • 200 g Bio-Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 1 dl Bio-Weisswein oder Bouillon
  • Salz
  • Bio-Thymianblättchen nach Belieben
  • 1 dl Bio-Rahm
  • Bio-Öl oder Bratbutter zum Backen

Zubereitung
  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Die Eier mit Milchwasser und Öl verquirlen und zum Mehl giessen. Alles zu einem glatten Teig rühren. Teig zugedeckt mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Für die Füllung Zwiebeln, Kürbis und Champignons in Butter andämpfen, mit Wein oder Bouillon ablöschen. Würzen mit Salz und Thymian. Etwa 15 Minuten garen lassen. Am Schluss Rahm beigeben und abschmecken.
  3. Omeletten in beschichteter Bratpfanne goldgelb backen. Im auf 80 °C vorgeheizten Ofen warmstellen.
  4. Die fertigen Omeletten auf die Teller legen, die eine Hälfte mit Füllung belegen und die andere darüber klappen.

Weitere Rezepte

Gerichte
Menugang