Bio-Kalbsragoût mit Morcheln

Bio-Kalbsragoût mit Morcheln

Zutaten

  • 800 g Bio-Kalbsragoût z. B. Laffe
  • Bio-Öl oder Bratbutter
  • Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Bio-Bundzwiebeln, fein geschnitten
  • 5 dl Bio-Milch
  • 2 Bio-Lorbeerblätter
  • 1 Zweiglein Bio-Estragon
  • 1 dl weisser Bio-Portwein oder Weisswein
  • 1 TL Maisstärke
  • 1 dl Bio-Vollrahm
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Bio-Morcheln, geputzt, ganz oder halbiert
  • Bio-Butter zum Dämpfen
  • 3 Bio-Bundzwiebeln, fein geschnitten
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
  1. Fleisch portionenweise anbraten, herausnehmen, würzen. Bundzwiebeln im restlichen Fett andämpfen. Mit Milch ablöschen. Fleisch, Lorbeer und Estragon beigeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 Std. kochen.
  2. Fleisch aus der Sauce nehmen, beiseite stellen. Sauce absieben, in die gereinigte Pfanne zurückgeben. Portwein oder Weisswein beigeben, Flüssigkeit auf 1/3 einkochen. Maisstärke und Rahm verrühren, unter Rühren zu Sauce geben und aufkochen, abschmecken.
  3. Morcheln in Butter andämpfen. Bundzwiebeln beigeben, kurz mitdämpfen, würzen.
  4. Fleisch zur Sauce geben, nochmals erhitzen.
  5. Ragout auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Morcheln und Bundzwiebeln bestreuen.

Weitere Rezepte

Gerichte
Menugang