Bio-Cordon bleu mit Kräuterkäse

Bio-Cordon bleu mit Kräuterkäse

Zutaten

  • 4 Bio-Kalbsschnitzel, je ca. 100 g, vom Metzger flach geklopft, zum Füllen aufgeschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Scheiben Bio-Raclette-Käse, je ca. 30 g, halbiert
  • 2 EL Bio-Weisswein oder Milch
  • 4 EL Bio-Kräuter, z.B. Majoran, Thymian, Petersilie, gehackt
  • 4 Tranchen Bio-Schinken, ca. 150 g

Panade:

  • 150 g altbackenes Bio-Brot, in Würfel geschnitten, oder frisches Paniermehl
  • 2–3 EL Bio-Mehl
  • 1 Bio-Ei, mit 1–2 EL Bio-Milch verquirlt
  • Bio-Öl oder Bratbutter

  • Evtl. Zahnstocher

Zubereitung
  1. Schnitzel würzen. Käse rundum mit Wein oder Milch bestreichen, in Kräutern wenden, je 2 mit je 1 Schinkentranche umwickeln. Auf die untere Schnitzelhälfte legen, zweite Schnitzelhälfte darüberlegen. Ränder gut zusammendrücken und Luft hinausdrücken. Evtl. mit Zahnstocher fixieren.
  2. Panade: Brot im Cutter fein mahlen. Schnitzel erst in Mehl, dann in Ei und schliesslich in Paniermehl wenden und beidseitig je 4–5 Minuten braten.
  3. Auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Zubereitungshinweis Dazu passt buntes Bio-Gemüse, z.B. Rüebli, Pfälzerrüebli, Pastinaken, Rosenkohl.

Weitere Rezepte

Gerichte
Menugang