Bio-Älplermagronen mit Birnenschnitzen

Vegetarisch

Bio-Älplermagronen mit Birnenschnitzen

Zutaten

Birnenschnitze:

  • 1,5 dl Bio-Apfel- oder Birnensaft
  • 2–3 EL Bio-Zucker
  • 1 EL Bio-Zitronensaft
  • 1 Vanillestängel, ausgekratztes Mark und Stängel
  • 600 g reife Bio-Birnen, geschält, Kerngehäuse entfernt, in Schnitze geschnitten
  • 400 g festkochende Bio-Kartoffeln, geschält, gewürfelt
  • 300 g Bio-Magronen
  • 250 g rezenter Bio-Bergkäse, an der Röstiraffel gerieben

Guss:

  • 1,5 dl Bio-Halbrahm
  • 1 dl Bio-Milch
  • 1 kleine Bio-Knoblauchzehe, gepresst
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 2 rote Bio-Zwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 1–2 EL Bio-Mehl
  • Bio-Öl oder Bratbutter
  • Bio-Paprika zum Bestreuen

  • Ofenfeste Form
  • Bio-Butter für die Form

Zubereitung
  1. Birnenschnitze: Alle Zutaten bis und mit Vanillestängel aufkochen. Birnen beifügen, knapp unter dem Siedepunkt 10–12 Minuten knapp weich garen. Im Sud auskühlen lassen. Vanillestängel entfernen.
  2. Kartoffeln in siedendem Salzwasser 6–8 Minuten garen. Magronen beifügen, al dente garen. Alles abgiessen, abtropfen lassen. Lagenweise mit Käse in die ausgebutterte vorgewärmte Form geben. Im auf 100 °C vorgeheizten Ofen warm stellen.
  3. Guss: Alle Zutaten aufkochen, über die Magronen giessen, warm stellen.
  4. Zwiebeln in Mehl wenden und knusprig braten, über die Magronen geben. Paprika darüberstreuen.

Weitere Rezepte

Gerichte
Menugang