Bio-Spaghetti mit Gemüse-Hackfleisch-Sugo

Bio-Spaghetti mit Gemüse-Hackfleisch-Sugo

Zutaten

Sugo:

  • 300 g Bio-Rindshackfleisch
  • Bio-Öl oder Bratbutter
  • 1 EL Bio-Mehl
  • 1 Bio-Zwiebel, gehackt
  • 1 Bio-Knoblauchzehe, gepresst
  • je 80-100 g Bio-Rüebli, Sellerie und Pastinaken, gerüstet, gewürfelt
  • 2 EL Bio-Tomatenpüree
  • 1 Dose gehackte Bio-Pelati (400 g)
  • 1 dl kräftige Bio-Fleischbouillon
  • 6 getrocknete Bio-Tomaten in Öl, abgetropft, in Streifen geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • 300-400 g Bio-Spaghetti
  • 2 EL glattblättrige Bio-Petersilie, gehackt
  • ca. 80 g Bio-Sbrinz, gerieben

Zubereitung
  1. Fleisch anbraten, gegen Schluss mit Mehl bestäuben, anrösten. Zwiebel, Knoblauch und Gemüse beifügen, mitdämpfen. Tomatenpüree dazugeben, andünsten. Pelati und Bouillon beigeben, zugedeckt 20-30 Minuten köcheln. Tomaten in den letzten 5 Minuten mitgaren, würzen.
  2. Spaghetti in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen, abtropfen lassen.
  3. Spaghetti in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten. Sauce darauf verteilen, mit Petersilie und Sbrinz bestreuen.
Zubereitungshinweis Einzelne Gemüse durch Bio-Kürbis oder Randen ersetzen.

Weitere Rezepte

Gerichte
Menugang