Bio-Pastetchen mit Kalbfleischfüllung

Bio-Pastetchen mit Kalbfleischfüllung
Zubereitung
  1. Blätterteig auf wenig Mehl 4 mm dick auswallen. 24 Rondellen von 7 cm ⌀ ausstechen. 8 davon auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Aus den restlichen Rondellen mit der kleineren Ausstechform Ringe ausstechen. Auf jede Rondelle je 2 Ringe legen, jede Lage mit Eiweiss bepinseln. Deckel danebenlegen, alles 15 Minuten kühl stellen. Nur Teigoberseiten mit Eigelb bestreichen, damit die Lagen des Teiges beim Backen nicht zusammenkleben.
  2. Im unteren Teil des auf 200–220 °C vorgeheizten Ofens 25 Minuten backen. Ofentüre öffnen, Pastetchen im warmen Ofen lassen.
  3. Füllung: Fleisch in 2 Portionen 1–1½ Minuten anbraten, herausnehmen, würzen. Zwiebel 5 Minuten andämpfen. Mit Bouillon und Halbrahm ablöschen, aufkochen. Zitronenschale und Petersilie beifügen. Fleisch dazugeben, nur noch erhitzen.
  4. Pastetchen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Füllung darin verteilen, Deckel aufsetzen.
Zubereitungshinweis Dazu passen Bio-Wintergemüse, z.B. Rüebli, Wirz, Kürbis.

Weitere Rezepte

Gerichte
Menugang