Bio-Ofenguck-Kuchen

Bio-Ofenguck-Kuchen
Zubereitung
  1. Kartoffeln in reichlich Salzwasser weich kochen. Abgiessen, wieder in die Pfanne geben und auf der noch warmen Platte Wasser verdampfen lassen. Kartoffeln durch das Passe-vite treiben, mit Butter und Milch verrühren, würzen, auskühlen lassen.
  2. Kartoffelstock mit Eiern, Schinken und Schnittlauch verrühren. Teig im bebutterten Blech auslegen, überstehenden Rand einschlagen. Teigboden mit einer Gabel einstechen. Kartoffelmasse daraufgeben, glatt streichen.
  3. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten backen.
Zubereitungshinweis Für den Ofenguck-Kuchen wird 1 kg zubereiteter Kartoffelstock benötigt. Schneller geht es, wenn man übrig gebliebenen Bio-Kartoffelstock oder solchen zum Anrühren verwendet.

Weitere Rezepte

Gerichte
Menugang