Bio-Nudeln mit Rindshuft und Cherrytomaten

Bio-Nudeln mit Rindshuft und Cherrytomaten

Zutaten

  • 400 g Bio-Cherrytomaten
  • Salz
  • 400–500 g Bio-Rindshuft, in 1,5 cm grosse Würfel geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Bio-Öl oder Bratbutter
  • 500 g Bio-Nudeln
  • 50 g Bio-Butter
  • 1 Bund Bio-Basilikum, in feine Streifen geschnitten
  • 80 g Bio-Sbrinz, gerieben

  • Backpapier

Zubereitung
  1. Cherrytomaten halbieren, auf Haushaltpapier 10–15 Minuten abtropfen lassen. Mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, salzen.
  2. In der Mitte des auf 100 °C vorgeheizten Ofens ca. 1 Stunde antrocknen lassen, dabei Ofentür einen Spaltbreit offen lassen. Tomaten herausnehmen. Ofenhitze auf 80 °C reduzieren. 1 Platte und 4 tiefe Teller darin vorwärmen.
  3. Rindshuft würzen. Portionenweise unter gelegentlichem Wenden 1½ Minuten anbraten, sofort auf die vorgewärmte Platte geben. Im auf 80 °C vorgeheizten Ofen 15 Minuten fertig garen.
  4. Nudeln in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen, abtropfen lassen.
  5. Butter in der Nudelpfanne schmelzen. Basilikum, Nudeln, Tomaten und Sbrinz beifügen, sorgfältig mischen und erwärmen. Fleisch dazugeben.
  6. Sofort in den vorgewärmten Tellern anrichten.
Zubereitungshinweis Durch das Antrocknen im Ofen erhalten die Tomaten ein intensives, süsses Aroma.

Weitere Rezepte

Gerichte
Menugang