Saftige Bio-Birnen-Quark-Törtchen

Vegetarisch

Saftige Bio-Birnen-Quark-Törtchen

Zutaten

  • Bio-Butter für die Förmchen

Teig:

  • 200 g Bio-Mehl
  • ½ TL Salz
  • 50 g Bio-Zucker
  • 80 g Bio-Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 1 Bio-Ei
  • 0,5 dl Wasser

Birnen:

  • 1 dl Bio-Weisswein oder Wasser
  • ½ Bio-Zitrone, Saft
  • 2 EL Bio-Zucker
  • 3 Bio-Birnen, geschält, Kerngehäuse entfernt, in Stücke geschnitten

Füllung:

  • 200 g Bio-Halbfettquark
  • 3 Bio-Eigelb
  • Wenig Bio-Zitronenschale, abgerieben
  • 1–2 EL Bio-Birnendicksaft
  • 2 Bio-Eiweiss, steif geschlagen
  • Bio-Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung
  1. Für den Teig Mehl, Salz und Zucker mischen. Butter dazugeben, zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Ei und Wasser verrühren, hineingiessen und zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 20 Minuten kühl stellen.
  2. Für die Birnen Wein oder Wasser, Zitronensaft und Zucker aufkochen, Birnen beifügen, ca. 5 Minuten leicht kochen. Herausnehmen, abtropfen und auskühlen lassen.
  3. Teig auf wenig Mehl ca. 2 mm dick auswalen. Rondellen ausstechen, in die ausgebutterten Förmchen legen. Teigböden mit einer Gabel einstechen.
  4. Für die Füllung Quark, Eigelb, Zitronenschale und Birnendicksaft glatt rühren. Eischnee darunter ziehen. Füllung in die Förmchen giessen, Birnen darauf verteilen.
  5. In der untere Hälfte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens ca. 40 Minuten backen.
  6. Ausgekühlte Törtchen mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Rezepte

Gerichte
Menugang