Gefüllte Bio-Kartoffeln

Gefüllte Bio-Kartoffeln

Zutaten

  • 8 grosse, festkochende Bio-Kartoffeln

Füllung:

  • 75 g magere Bio-Speckwürfeli
  • 1 kleine Bio-Zwiebel, fein gehackt
  • 150 g Bio-Bodenkohlrabi, gerüstet, an der Röstiraffel gerieben
  • 100 g Bio-Rüebli, geschält, an der Röstiraffel gerieben
  • Bio-Butter zum Dämpfen
  • 0,5 dl Bio-Fleischbouillon
  • 100 g Bio-L'Etivaz, gerieben
  • 1 Bund Bio-Schnittlauch, geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • Bio-Muskatnuss
  • 20 g Bio-Butter, flüssig

  • 1 ofenfeste Form von ca. 30×22 cm
  • Bio-Butter für die Form

Zubereitung
  1. Kartoffeln in der Schale weich kochen, leicht auskühlen lassen.
  2. Füllung: Speckwürfeli anbraten, auf Haushaltpapier abtropfen lassen. Gemüse in derselben Pfanne in Butter andämpfen. Mit Bouillon ablöschen, zugedeckt 10 Minuten dämpfen, leicht auskühlen lassen.
  3. Von den Kartoffeln längs einen Deckel wegschneiden, Kartoffeln bis auf einen 1 cm breiten Rand aushöhlen. Kartoffelinneres mit einer Gabel fein zerdrücken, mit Käse und Schnittlauch unter das Gemüse mischen, würzen. Kartoffeln damit füllen, in die vorbereitete Form verteilen. Kartoffeln rundum mit Butter bestreichen.
  4. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 15–20 Minuten gratinieren.

Weitere Rezepte

Gerichte
Menugang