Ernst Frischknecht verstorben

21. April 2021

Am 14. April 2021 ist der bekannte Bio-Pionier und Politiker Ernst Frischknecht im Alter von 81 Jahren verstorben. Ernst Frischknecht war unter anderem Präsident von Bio Suisse und führte zusammen mit Dorli Frischknecht den «Lindenhof» in Tann.

Bio Pionier Ernst Frischknecht

Bio-Pionier Ernst Frischknecht
(Foto: Sasi Subramaniam)

Ernst Frischknecht war streitbar, hartnäckig und senkrecht – einer, der sich nicht nur mit dem politischen Gegner anlegen konnte, sondern auch Gleichgesinnten gegenüber kritisch blieb. Auf dem «Lindenhof» in Tann stellten Ernst und Dorli Frischknecht 1972 auf biologischen Landbau um. Mit 80 konnte er auf ein Werk zurückblicken, mit dem er selber nie gerechnet hatte. Ernst Frischknecht beendete seinen Lebensweg gelassen und zuversichtlich. Nach schwerer, aber kurzer Tumorkrankheit wurde er am Mittwochabend, 14. April, erlöst.

Kämpferisch und erfolgreich

Ernst Frischknecht war von 1987 bis 1995 Zürcher Kantonsrat (SVP, später EVP) und von 1993 bis 2001 Präsident der Bio Suisse, die 2021 das 40 Jahre-Jubiläum feiert. Unter seiner Präsidentschaft fand die «Hochzeit» der Knospe-Betriebe mit Coop «Naturaplan» statt und löste die Bio-Boomjahre aus. Ernst Frischknecht exponierte sich u.a. bei der Kleinbauern-Initiative, bei der Übergabe des Gutes Rheinau vom Kanton Zürich an die Stiftung Fintan und im Stiftungsrat der Stiftung für Biologischen Landbau FiBL. Er unterrichtete in Landwirtschaftlichen Schulen und reiste für Bodenprojekte nach Afrika. Und er schrieb unzählige Artikel in Zeitungen sowie Briefe an Bundesräte, in denen er immer wieder die Besteuerung von Stickstoff anregte, um die Qualität der Böden zu retten.

Dorli Frischknecht war seit 1964 an seiner Seite. Das Paar hat fünf Söhne und Schwiegertöchter, 17 Enkel und vier Urenkel. Den «Lindenhof» führen seit vielen Jahren der älteste Sohn Andreas und Regula Frischknecht-Bodmer. Bis zur letzten Stunde stand er mit Gottvertrauen im Leben. Die Familie schreibt: «Dieses Vertrauen auf Jesus Christus war das Fundament, die Motivation, die Kraft und auch das Ziel seines Lebens. Dorthin ist er uns nun vorangegangen.» Ernst Frischknecht wurde am Dienstag, 20. April im Kreise seiner grossen Familie auf dem Friedhof Dürnten verabschiedet.

Biografie

«Damit wir auch in Zukunft eine Zukunft haben. Ernst Frischknecht – der Bio-Pionier». Die Biografie, verfasst von Christine Loriol, ist 2019 im Verlag elfundzehn erschienen. www.zuversicht.ch