MENU

Initiative Jugend und Ernährung


INITIATIVE JUGEND UND ERNÄHRUNG (SLOW FOOD)

INHALT

Die Initiative schlägt einen neuen Verfassungsartikel 67b Ernährungs-Bildung vor:

1 Bund und Kantone unterstützen Bildungsmassnahmen zum Thema Ernährung insbesondere für Kinder und Jugendliche.
2 Bund und Kantone verpflichten sich im Rahmen ihrer Zuständigkeiten, an den Schulen Bildungsmassnahmen zum Thema Ernährung zu fördern. Falls die Bemühungen der Kantone nicht zu einer Harmonisierung der Ernährungs-Bildungsziele an den Schulen führen, erlässt der Bund die notwendigen Vorschriften.

EINSCHÄTZUNG BIO SUISSE

Bio-Konsum beginnt im Elternhaus und wird durch die Bildung unterstützt oder eben nicht. Die Initiative will, dass künftige Generationen das Wissen erhalten sollen, wie sie sich ohne negative Folgen für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden ernähren können. Die Auswirkungen des Ernährungsverhaltens auf Mensch, Tier und Umwelt soll den Kindern frühzeitig vermittelt werden.
Dies ist im Sinn von Bio Suisse. Der Vorstand unterstützt die Initiative in der Sammlungsphase. Die definitive Parolenfassung wird voraussichtlich durch die Delegiertenversammlung erfolgen, sobald die politischen Diskussionen im Parlament geführt sind.

LINKS

Homepage der Initianten

DAS NEUSTE AUS DER BIOWELT ERFAHREN. ABONNIEREN SIE DEN NEWSLETTER