MENU

Mitglied werden


BIO SUISSE MITGLIEDSCHAFT

Bio Suisse - der Dachverband der Schweizer Biolandbau-Organisationen - vereinigt über 90 Prozent der Schweizer Biobetriebe unter einem Dach. Das verleiht der Biobewegung Kraft und Einflussmöglichkeit gegenüber den stark gebündelten nachgelagerten Sektoren. Bio Suisse ist stolz darauf, mit der Knospe die ganze Kette - vom Feld bis in den Teller - partnerschaftlich einzubinden. Mit der Marke Knospe haben es die Biobäuerinnen und -bauern geschafft, eine starke Bindung zu den Konsumentinnen und Konsumenten herzustellen.

Mitglied bei Bio Suisse werden können Landwirtschafts- und Gärtnereibetriebe, die ihren Betrieb nach den strengen Bio Suisse Richtlinien bewirtschaften. Die Anerkennung als Knospe-Betrieb berechtigt, die biobäuerliche Marke - die Knospe - zu verwenden. Biobetriebe, die die Knospe nicht wollen oder brauchen, können trotzdem Mitglied bei einer regionalen Bio Suisse Mitgliedorganisation werden. Ein Knospe-Betrieb ist zugleich Mitglied im Dachverband Bio Suisse und in mindestens einer Mitgliedorganisation von Bio Suisse.
Bio Suisse Mitgliedorganisationen

MITGLIED WERDEN

  • Merkblatt "Wie werde ich Knospe-Betrieb"? PDF 194 KB
  • Argumentarium "Warum als Biobetrieb bei Bio Suisse Mitglied sein?" PDF 40 KB
  • Bio Suisse Beitragsreglement PDF 46 KB
  • Formular "Anmeldung Bio Suisse Mitgliedschaft" PDF 201 KB

DIE BIOLANDBAU-ORGANISATIONEN

Die Mitgliedorganisationen sind Produzentenorganisationen, deren Mitglieder nach den Bio Suisse Richtlinien oder nach der Bioverordnung des Bundes wirtschaften. Sie organisieren die Biobetriebe und tragen die Interessen ihrer Mitglieder in den Dachverband. Sie fördern den Austausch und das Zusammensein ihrer Mitglieder. Zurzeit gibt es 32 Mitgliedorganisationen, die Mehrheit sind kantonale oder regionale Biovereine und einige sind spezialisierte Organisationen.

DAS NEUSTE AUS DER BIOWELT ERFAHREN. ABONNIEREN SIE DEN NEWSLETTER